Datenleck bei MGM Resorts: 10 Millionen Hotelgäste betroffen

Die Hotelkette MGM Resorts war Opfer eines Cyberangriffs: Mehr als 10 Millionen Hotelgäste sind dabei von dem Cyberangriff betroffen. Die Daten der Gäste sind letzte Woche in einem Forum aufgetaucht. Die Datensätze enthielten persönliche Informationen über den Hotelgästen, wie z.B. die Namen der Gäste, das Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummern. Der Cyberangriff der für den Datenleck… Weiterlesen Datenleck bei MGM Resorts: 10 Millionen Hotelgäste betroffen

Erhöhte Phishing-Angriffe durch Support-Ende von Windows 7

Das Support-Ende von Windows 7 wird von vielen Cyberkriminellen momentan für Phishing-Angriffe ausgenutzt. Die Betrüger geben vor Microsoft-Mitarbeiter zu sein und versuchen an das Geld der Opfer zu kommen. Die Cyberkriminellen konzentrieren sich auf ältere Menschen, die angerufen und an den Computer gelockt werden. Hier sollen die Opfer vermeintliche Einstellungen vornehmen, die es den Angreifer… Weiterlesen Erhöhte Phishing-Angriffe durch Support-Ende von Windows 7

IT-Sicherheit in vielen Praxen nicht ausreichend

Nach Informationen des NDR sind in Niedersachsen viele Praxen nicht ausreichend vor Cyberangriffe geschützt. Die gespeicherten Patientendaten sind dabei im Fokus des Angreifers. Durch automatisierte Software können Hacker problemlos in die Systeme der Praxen gelangen. Häufig werden Systeme mit Sicherheitslücken durch spezialisierte Suchmaschinen aufgesucht. Durch diese Sicherheitslücken können die Angreifer meist problemlos in die Systeme… Weiterlesen IT-Sicherheit in vielen Praxen nicht ausreichend

Hackerangriff auf das Unternehmen – Was nun?

Angriffe auf Unternehmen sind heutzutage nichts Ungewöhnliches mehr. Die Angriffe finden dabei extern aber auch häufig intern statt. Hacker können Sicherheitslücken ausgenutzt haben oder einfache, typische Angriffsmethoden durchgeführt haben. Der Angriff kann auch durch Mitarbeitern stattgefunden haben. Mitarbeiter sind einer der beliebtesten Angriffswege von Hackern um an Informationen zu kommen. Aber wie handelt man nach… Weiterlesen Hackerangriff auf das Unternehmen – Was nun?

Kritische Sicherheitslücke in WhatsApp

Wer die Desktop-Version von WhatsApp verwendet, sollte dringend ein Update durchführen: Eine kritische Sicherheitslücke, welche iPhone-Nutzer betrifft, ermöglicht Angreifern per Cross-Site-Scripting lokale Dateien auf dem Rechner des Opfers auszulesen. Nicht betroffen ist die Web-Version von WhatsApp. Die eigentliche Intention des Entdeckers war die Manipulation von WhatsApp-Nachrichten. Der Entdecker der Sicherheitslücke hat mit Facebook zusammengearbeitet, um… Weiterlesen Kritische Sicherheitslücke in WhatsApp

Achtung: Fake-Mahnschreiben in Namen realer Rechtsanwälte

Der Ratgeber Internetkriminalität des Landeskriminalamtes Niedersachsen warnt erneut vor Phishing-Angriffen. Dieses Mal handelt es sich um eine Welle von Mahnschreiben. Die Angreifer schreiben die Phishing-Mails im Namen von existierenden Anwälten und Kanzleien und versuchen so die E-Mail offiziell aussehen zu lassen.  In den E-Mails wird von einer erfundenen Straftat berichtet. Direkt dazu wird auch ein… Weiterlesen Achtung: Fake-Mahnschreiben in Namen realer Rechtsanwälte

IT-Grundschutz-Profil für den Schiffsbetrieb erneuert

Schadsoftware wie Emotet und WannaCry zeigen immer wieder die Dringlichkeit von IT-Sicherheit in allen Branchen. Durch die Digitalisierung steigen auch die Anforderungen an der IT-Sicherheit in der maritimen Wirtschaft. Die Internationale Seeschifffahrts-Organisation verpflichtet zudem ab Januar 2021 Reedereien dazu, ihre IT-Systeme und Geschäftsprozesse organisatorisch und technisch ausreichend abzusichern. Für diese Anforderungen bietet das Bundesamt für… Weiterlesen IT-Grundschutz-Profil für den Schiffsbetrieb erneuert

Vereinten Nationen verheimlicht 2019 erfolgten Hackerangriff

Die IT der Vereinten Nationen in Genf und Wien war 2019 Opfer eines umfangreichen Hackerangriffs. Dabei wurden in die Server der UN-Büros und des Hauptsitzes des High Commissioner for Human Rights eingedrungen und möglicherweise sensible Informationen entnommen. Konkrete Details über den Angreifer wurden bisher nicht aufgedeckt, die Schäden des Cyberangriffs seien jedoch behoben worden. Der… Weiterlesen Vereinten Nationen verheimlicht 2019 erfolgten Hackerangriff

Coronavirus – Cyberkriminelle nutzen Angst vor Ansteckung aus

Das Coronavirus wird momentan sehr stark in den Medien diskutiert. Cyberkriminelle nutzen nun die momentane Angst vor dem Virus, um im Internet Malware zu verbreiten. Dazu wird Malware in Form von Aufklärungsdokumenten per E-Mail verschickt. Bisher sind noch nicht viele Fälle aufgetaucht, jedoch kann man davon ausgehen, dass der Trend deutlich steigen wird. Das Softwareunternehmen… Weiterlesen Coronavirus – Cyberkriminelle nutzen Angst vor Ansteckung aus

Förderprogramm „go-digital“

Die net.e – Network Experts GmbH ist nun vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie für das Förderprogramm go-digital im Modul „IT-Sicherheit“ autorisiert. Als autorisiertes Beratungsunternehmen dürfen wir für Unternehmen aus dem Bereich KMU und Handwerk Förderanträge für bis 50% staatliche Förderungen für die zu beratenen Unternehmen stellen. Was ist go-digital? go-digital ist ein Förderprogramm für… Weiterlesen Förderprogramm „go-digital“