IT-Sicherheit in vielen Praxen nicht ausreichend

Nach Informationen des NDR sind in Niedersachsen viele Praxen nicht ausreichend vor Cyberangriffe geschützt. Die gespeicherten Patientendaten sind dabei im Fokus des Angreifers. Durch automatisierte Software können Hacker problemlos in die Systeme der Praxen gelangen. Häufig werden Systeme mit Sicherheitslücken durch spezialisierte Suchmaschinen aufgesucht. Durch diese Sicherheitslücken können die Angreifer meist problemlos in die Systeme… Weiterlesen IT-Sicherheit in vielen Praxen nicht ausreichend

IT-Grundschutz-Profil für den Schiffsbetrieb erneuert

Schadsoftware wie Emotet und WannaCry zeigen immer wieder die Dringlichkeit von IT-Sicherheit in allen Branchen. Durch die Digitalisierung steigen auch die Anforderungen an der IT-Sicherheit in der maritimen Wirtschaft. Die Internationale Seeschifffahrts-Organisation verpflichtet zudem ab Januar 2021 Reedereien dazu, ihre IT-Systeme und Geschäftsprozesse organisatorisch und technisch ausreichend abzusichern. Für diese Anforderungen bietet das Bundesamt für… Weiterlesen IT-Grundschutz-Profil für den Schiffsbetrieb erneuert

Vereinten Nationen verheimlicht 2019 erfolgten Hackerangriff

Die IT der Vereinten Nationen in Genf und Wien war 2019 Opfer eines umfangreichen Hackerangriffs. Dabei wurden in die Server der UN-Büros und des Hauptsitzes des High Commissioner for Human Rights eingedrungen und möglicherweise sensible Informationen entnommen. Konkrete Details über den Angreifer wurden bisher nicht aufgedeckt, die Schäden des Cyberangriffs seien jedoch behoben worden. Der… Weiterlesen Vereinten Nationen verheimlicht 2019 erfolgten Hackerangriff

Förderprogramm „go-digital“

Die net.e – Network Experts GmbH ist nun vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie für das Förderprogramm go-digital im Modul „IT-Sicherheit“ autorisiert. Als autorisiertes Beratungsunternehmen dürfen wir für Unternehmen aus dem Bereich KMU und Handwerk Förderanträge für bis 50% staatliche Förderungen für die zu beratenen Unternehmen stellen. Was ist go-digital? go-digital ist ein Förderprogramm für… Weiterlesen Förderprogramm „go-digital“

Avast verkauft mehrere Millionen Nutzerdaten

Geleakte Dokumente decken auf, dass die Anti-Viren-Software Avast über eine Tochterfirma mittels eines Add-ons (Jumpshot) die Daten ihrer Anwender überwacht und weiterverkauft. Mozilla, Google und Opera haben das Add-on mittlerweile blockiert. Hoch sensible und präzise Daten wie Suchanfragen, jeder Klick auf einer Webseite, Browserverlauf, GPS Daten und viele weitere Daten, wie beispielsweise besuchte LinkedIn Seiten,… Weiterlesen Avast verkauft mehrere Millionen Nutzerdaten

Weitere Stadtverwaltung offline – Brandenburg teilweise vom Netz

Am vergangenen Freitag ist neben der Stadtverwaltung Potsdam auch die Stadtverwaltung Brandenburg offline gegangen. Jobcenter, Homeoffice-Zugänge und Sekretariate mehrere Schulen sind vom Cyberangriff betroffen. Bürgerdaten sind jedoch laut Gert Walter (Leiter der städtischen IT-Abteilung) nicht verloren gegangen. Grund für den Sicherheitsvorfall ist die Citrix Sicherheitslücke. Die Software wird dazu verwendet, um Fernzugriffe auf Systeme, wie… Weiterlesen Weitere Stadtverwaltung offline – Brandenburg teilweise vom Netz

FBI vs Apple: IPhones bleibt ohne Backdoors und iCloud wird nicht verschlüsselt

Das FBI und Apple hatten zuvor eine Diskussion über iPhone-Backdoors. Durch Backdoors wird ermöglicht, dass Sicherheitsvorrichtungen umgehen werden können und so auf beispielsweise das IPhone zugegriffen werden kann. Das FBI benötigte Backdoors für diese Apple-Geräte. Durch diese Entscheidung, kann Apple bei Terror-Ermittlungen unterstützen, jedoch lehnt Apple dies strikt ab. Der US-Präsident Donald Trump veröffentlichte ein… Weiterlesen FBI vs Apple: IPhones bleibt ohne Backdoors und iCloud wird nicht verschlüsselt

FBI beschlagnahmt Website mit 12 Milliarden gestohlenen Datensätzen

Das FBI hat in Zusammenarbeit mit dem LKA und der NCA die Website weleakinfo.com beschlagnahmt. Die Website hat seit über drei Jahren Nutzern in Form eines Abo-Modells Zugriff auf gestohlenen Datensätze ermöglicht. Auf der Website wird nun mit einem Bild darauf hingewiesen, dass die Seite vom FBI beschlagnahmt wurde. Ähnlich wie die Website haveibeenpwned.com hat… Weiterlesen FBI beschlagnahmt Website mit 12 Milliarden gestohlenen Datensätzen

Schutz vor EMOTET durch Blockieren von E-Mails

Die Finanzbehörden in Niedersachsen haben eine neue Maßnahme gegen die Schadsoftware EMOTET eingeführt. Ab sofort werden E-Mails, welche sich an die Finanzämter, Landesamt für Steuern Niedersachsen oder der Steuerakademie Niedersachsen richten und Links bzw. URLs beinhalten direkt blockiert. Neben E-Mails mit Links / URLs werden auch E-Mails mit MS-Office Anhängen gesperrt. Der Grund für diese… Weiterlesen Schutz vor EMOTET durch Blockieren von E-Mails

Hacker-Trends 2020: Ransomware und Deepfakes

Der Threat Report 2020 von Sophos zeigt Trends für Cyberkriminalität im Jahr 2020 auf: bessere Ransomware und Deepfakes gegen Gesichtserkennung. Im Fokus: mittelständische Unternehmen. Ransomware Breite, wahllose Angriffe werden für Hacker unattraktiver. Hacker suchen sich immer häufiger gezielt Unternehmen für ihre Angriffe raus. Methoden und Programme entwickeln sich kontinuierlich weiter und die Angriffe werden besser.… Weiterlesen Hacker-Trends 2020: Ransomware und Deepfakes