Regionale Fake-Gewinnspiele auf Facebook erkennen

In der Weihnachtszeit steigt nicht nur die Anzahl an Fake-Shops, sondern generell die Anzahl der betrügerischen Methoden. Hier Informieren wir Sie wie Sie die Fake-Gewinnspiele auf Facebook erkennen und wie die Betrüger vorgehen.

In unserem (echtem) Beispiel gibt sich der Betrüger als eine lokale Kinoseite auf Facebook aus. Die echte Seite wurde kopiert und die Betrüger locken mit der Verlosung von Kinogutscheinen: Wie bei anderen Gewinnspielen soll der Nutzer die Seite Kommentieren, Liken oder Teilen. Die Betrüger kopieren auch die Beiträge der Gewinnspiele der echten Seiten.

Sobald der Nutzer mit dem Beitrag interagiert geht die betrügerische Masche los: Der Nutzer bekommt eine unpersönliche Nachricht:

Ich freue mich, dir mitteilen zu können, dass du unter den 10 Gewinner des Gewinnspiels bist! Um deine Geschenkkarte zu erhalten, bitten wir dich, den unten stehenden Link anzuklicken und deine Adresse einzugeben. (Wir verschicken deine Geschenkkarte innerhalb von zwei Tagen.) Hier klicken, um die Geschenkkarte anzufordern: https://bit.ly/2YoHW6k. Mit freundlichen Grüßen, Kino XY“

Die URL gibt schon einen verdächtigen Eindruck. Hier wurde die echte URL versteckt. Wenn man auf den Link klickt kommt man auf folgende Seite:

Die versteckte URL

Sobald der Nutzer auf „Hier anfordern“ klickt wird eine „Reservierung der Karten“ simuliert. Die danach geänderte URL: „https://cinemapack2nd.swishvictory.com/de/“ sieht ebenfalls verdächtig aus. Es folgt eine Seite bei der die „Versandinformation“ eingetragen werden sollen.

In kleiner Schriftgröße steht versteckt: „Dieses Sonderangebot beinhaltet ein 3-Tage(-s) Probe-Abo eines angeschlossenen Abonnement-Services. Danach wird Ihre Kreditkarte automatisch mit der monatlichen Abo-Gebühr (90 EUR) belastet.“ Die Betrüger sind nur hinter den Kreditkarteninformationen her und buchen direkt den Geldbetrag des Abos ab.

Um sich vor solchen Methoden zu schützen:

  1. Überprüfen Sie die Seite bei der Sie an dem Gewinnspiel teilnehmen. Deutliche Indizien sind fehlendes Impressum, niedrige Anzahl an „Gefällt mir“ Angaben im Vergleich zu anderen ähnlichen Seiten. Meist gibt die Seite einen unseriösen Eindruck. Auch können Sie die URL der Facebook Seite überprüfen und über die Echtheit der Facebook Seite überprüfen. Zudem müssen Teilnahme- und Datenschutzbestimmungen für das Gewinnspiel vorhanden sein.
  2. Geben Sie keine sensiblen Informationen Preis. Kein seriöses Unternehmen verlangt für den Gewinn eines Preises sensible Daten wie Kreditkarteninformationen. Wenn Unternehmen wie ein Kino nach sensiblen Daten für ein Gewinnspiel fragt sollten Sie vorsichtig sein.
  3. Überprüfen Sie die URL, wenn Sie Facebook verlassen. Ein seriöses Unternehmen sollte nicht von Ihnen verlangen sich auf Seiten mit unpassenden oder verdächtigen URL’s aufzuhalten. Auch können Sie die URL im Internet überprüfen. Meist wird schnell deutlich, dass sich hinter der URL eine trügerische Masche befindet.

Bitte melden Sie diese Seiten bei Facebook und Informieren Sie die echten Seiten über den Betrug, um weitere Vorfälle zu vermeiden