Vereinten Nationen verheimlicht 2019 erfolgten Hackerangriff

Die IT der Vereinten Nationen in Genf und Wien war 2019 Opfer eines umfangreichen Hackerangriffs. Dabei wurden in die Server der UN-Büros und des Hauptsitzes des High Commissioner for Human Rights eingedrungen und möglicherweise sensible Informationen entnommen. Konkrete Details über den Angreifer wurden bisher nicht aufgedeckt, die Schäden des Cyberangriffs seien jedoch behoben worden. Der… Weiterlesen Vereinten Nationen verheimlicht 2019 erfolgten Hackerangriff

Coronavirus – Cyberkriminelle nutzen Angst vor Ansteckung aus

Das Coronavirus wird momentan sehr stark in den Medien diskutiert. Cyberkriminelle nutzen nun die momentane Angst vor dem Virus, um im Internet Malware zu verbreiten. Dazu wird Malware in Form von Aufklärungsdokumenten per E-Mail verschickt. Bisher sind noch nicht viele Fälle aufgetaucht, jedoch kann man davon ausgehen, dass der Trend deutlich steigen wird. Das Softwareunternehmen… Weiterlesen Coronavirus – Cyberkriminelle nutzen Angst vor Ansteckung aus

Förderprogramm „go-digital“

Die net.e – Network Experts GmbH ist nun vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie für das Förderprogramm go-digital im Modul „IT-Sicherheit“ autorisiert. Als autorisiertes Beratungsunternehmen dürfen wir für Unternehmen aus dem Bereich KMU und Handwerk Förderanträge für bis 50% staatliche Förderungen für die zu beratenen Unternehmen stellen. Was ist go-digital? go-digital ist ein Förderprogramm für… Weiterlesen Förderprogramm „go-digital“

Avast verkauft mehrere Millionen Nutzerdaten

Geleakte Dokumente decken auf, dass die Anti-Viren-Software Avast über eine Tochterfirma mittels eines Add-ons (Jumpshot) die Daten ihrer Anwender überwacht und weiterverkauft. Mozilla, Google und Opera haben das Add-on mittlerweile blockiert. Hoch sensible und präzise Daten wie Suchanfragen, jeder Klick auf einer Webseite, Browserverlauf, GPS Daten und viele weitere Daten, wie beispielsweise besuchte LinkedIn Seiten,… Weiterlesen Avast verkauft mehrere Millionen Nutzerdaten

EMOTET – Vorfall vom Kammergericht Berlin schlimmer als erwartet

Seit Monaten arbeiten die Angestellten des Kammergerichts Berlin in Notbetrieb. Die Behörde warnt zudem vor E-Mails des Gerichts, welche mit Schadsoftware versucht sein können. Der Grund dafür ist ein Befall der Schadsoftware EMOTET. Die Ursache des Befalls ist bisher noch unbekannt. Möglicherweise ist die Schadsoftware über eine mit EMOTET verseuchte E-Mail oder durch die Verwendung… Weiterlesen EMOTET – Vorfall vom Kammergericht Berlin schlimmer als erwartet

Weitere Stadtverwaltung offline – Brandenburg teilweise vom Netz

Am vergangenen Freitag ist neben der Stadtverwaltung Potsdam auch die Stadtverwaltung Brandenburg offline gegangen. Jobcenter, Homeoffice-Zugänge und Sekretariate mehrere Schulen sind vom Cyberangriff betroffen. Bürgerdaten sind jedoch laut Gert Walter (Leiter der städtischen IT-Abteilung) nicht verloren gegangen. Grund für den Sicherheitsvorfall ist die Citrix Sicherheitslücke. Die Software wird dazu verwendet, um Fernzugriffe auf Systeme, wie… Weiterlesen Weitere Stadtverwaltung offline – Brandenburg teilweise vom Netz

Landeshauptstadt Potsdam nimmt IT-Systeme vom Netz

Eine weitere Stadtverwaltung schaltet die IT-Systeme auf Sicherheitsgründen offline. Erst vor kurzem haben andere Stadtverwaltungen wie Alsfeld oder Frankfurt am Main ihre Systeme offline gestellt. Der Grund für die Offline-Schaltung ist der Verdacht eines möglichen Cyberangriffs: „In den vergangenen 48 Stunden sind in zentralen Netzzugängen der Landeshauptstadt zahlreiche Ungereimtheiten festgestellt worden.“ Ob persönliche Daten abgegriffen… Weiterlesen Landeshauptstadt Potsdam nimmt IT-Systeme vom Netz

Maritime Wirtschaft im Visier von Cyberangriffen – Lohnt sich hier IT-Sicherheit?

Schadsoftware wie Emotet oder WannaCry können Unternehmen innerhalb weniger Zeit für mehrere Tage lahmlegen und hohe Schäden verursachen. Der aktuelle Bundeslagenbericht von 2018 zeigt zudem, dass sich die Qualität der Angriffe zum Vorjahr verbessert haben. Die Angriffe werden gezielter und spezifischer. Die Zusammenarbeit mit IT-Sicherheitsunternehmen soll dazu beitragen solche Angriffe zu verhindern. Aber rentieren sich… Weiterlesen Maritime Wirtschaft im Visier von Cyberangriffen – Lohnt sich hier IT-Sicherheit?

FBI vs Apple: IPhones bleibt ohne Backdoors und iCloud wird nicht verschlüsselt

Das FBI und Apple hatten zuvor eine Diskussion über iPhone-Backdoors. Durch Backdoors wird ermöglicht, dass Sicherheitsvorrichtungen umgehen werden können und so auf beispielsweise das IPhone zugegriffen werden kann. Das FBI benötigte Backdoors für diese Apple-Geräte. Durch diese Entscheidung, kann Apple bei Terror-Ermittlungen unterstützen, jedoch lehnt Apple dies strikt ab. Der US-Präsident Donald Trump veröffentlichte ein… Weiterlesen FBI vs Apple: IPhones bleibt ohne Backdoors und iCloud wird nicht verschlüsselt

Veröffentlichung von 515.000 aktuellen Telnet –Logins

In einem Hacker-Forum wurde eine ausführliche Liste mit 515 Tausend Datensätzen über Server, Router und anderen Systemen veröffentlicht. Der Telnet-Dienst kann für den Aufbau einer Verbindung zur einer Kommandozeile der jeweiligen Systeme verwendet werden. Durch die unverschlüsselte Remote-Verbindung lassen sich die Systeme ausspionieren oder manipulieren. Laut einem Bericht des ZDnet wurden die Daten von einen… Weiterlesen Veröffentlichung von 515.000 aktuellen Telnet –Logins