Polizei warnt vor Phishing-Angriffen in Niedersachsen

Die Polizei Niedersachsen hat eine Warnung vor Phishing-Angriffen in Form von Amazon-Bestellbestätigungen herausgegeben. Die Angriffe weisen auf einen Kauf hin, welcher von einem fremden Gerät aus getätigt wurde. Im Anhang der E-Mail ist zudem ein Dokument um die Bestellung zu stornieren. Die Links der E-Mail leiten auf einer gefälschten Amazon-Anmeldeseite weiter.

Was sollte man tun?

Wenn Nutzer sich auf dieser Seite angemeldet haben, sind die Zugangsdaten in den Händen der Angreifer. In diesem Fall, sollte man dringend die echte Amazon-Webseite aufrufen, die Zugangsdaten ändern und Amazon kontaktieren. Wurden Daten zur Bank des Nutzers preisgegeben, so sollte auch die Bank über den Vorfall informiert werden. Zudem wird dazu geraten, eine Anzeige bei der örtlichen Polizei zu erstatten.

Quelle:
https://www.polizei-praevention.de/aktuelles/zahlreiche-gefaelschte-bestellbestaetigungen-im-namen-von-amazon.html